Mutter/Vater-Kind Wohnen

 

Das Mutter/Vater-Kind Wohnen bietet alleinerziehenden Müttern oder Vätern sozialpädagogische Unterstützung im Rahmen des § 19 SGB VIII. Demnach sollen Mütter bzw. Väter, die allein für ein Kind bzw. mehrere Kinder zu sorgen haben, in einer geeigneten Wohnform betreut werden, „wenn und solange sie auf Grund ihrer Persönlichkeitsentwicklung dieser Form der Unterstützung bei der Pflege und Erziehung des Kindes bedürfen.“

Das Angebot richtet sich an minder- und volljährige Mütter bzw. Väter, die Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags mit ihrem Kind benötigen. Voraussetzungen dafür sind zum einen die Einsicht in die Notwendigkeit der Hilfe und zum anderen die aktive Mitarbeit der Kindesmutter bzw. des Kindesvaters.

 

Das Ziel des Mutter/Vater-Kind Wohnens

Ziel des Mutter/Vater-Kind Wohnens ist die persönliche und wirtschaftliche Selbständigkeit der Kindesmutter bzw. des Kindesvaters im Zusammenleben mit ihrem Kind. Dafür unterstützt das sozialpädagogische Team die Mutter bzw. den Vater bei schulischen oder beruflichen Maßnahmen und bei der beruflichen Wiedereingliederung. Des Weiteren erhalten die Mütter bzw. Väter Unterstützung bei Amtsgängen, Antragsstellungen, bei der Gesundheitsvorsorge und vielem mehr.

 

Unser Betreuungsangebot umfasst:

 

 

Mutter/Vater-Kind Wohnen

Mutter/Vater-Kind Wohnen