offene Stellenangebote:

Zur Unterstützung unseres Teams im ambulanten Bereich suchen wir ein/e Diplom-(Sozial-) Pädagoge/in, alternativ Sozialarbeiter/in, Erzieher/in für den Einsatz als Familienhelfer/in im Landkreis Oder – Spree.
Der Aufgabenbereich umfasst die Betreuung von Familien, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Konfliktsituationen. Es erfolgt eine Begleitung und Unterstützung von Familien und jungen Menschen in akuten schwierigen Lebensphasen innerhalb deren sozialem Umfeld, bei der Alltagsgestaltung und -strukturierung, im Umgang mit Behörden und Ämtern und ähnlichen Aufgabenfeldern. Die Tätigkeiten erfolgen vielfach eigenständig und werden durch Supervision und Teamberatung (intern und extern) etc. begleitet. Entsprechende Qualifikation wird erwartet. Zusatzausbildungen insbesondere hinsichtlich einer Beratungskompetenz sind wünschenswert, aber nicht zwingend, Teilzeit 30 Wochenstunden.

Wir bieten:
interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, Teamsupervisionen, Fallberatungen, Vermögenswirksame Leistungen, Dienstwagen, Weihnachtsgeld, leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD, unbefristetes Angestelltenverhältnis, ein offenes und kompetentes Team von pädagogischen und therapeutischen Fachkräften, flexible Arbeitszeiten
Wir erwarten:
eine positive, ressourcen- und lösungsorientierte Einstellung zur Arbeit mit Menschen, Teamfähigkeit, Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, Akzeptanz und Umsetzung der Philosophie des Trägers, Bereitschaft und Fähigkeit zur Kommunikation und Kooperation mit Mitarbeitern innerbetrieblich, als auch mit Behörden, Institutionen, Vereinen etc. – Im Zusammenhang stehende Tätigkeiten wie Dokumentationen, Hilfeplangespräche, Fallbesprechungen, Teamsitzungen etc., Führerschein, systemische Ausbildung ist wünschenswert, aber nicht Bedingung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.01.2019 bitte an „Haus Kiebitz“ e.V., Dorfstr. 27, 15537 Grünheide
Fahrkosten, Verpflegungsaufwand und Übernachtungskosten zum Vorstellungsgespräch werden von uns nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichten

Zur Unterstützung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft m/w für unsere stationäre Einrichtung Mutter/Vater- Kind Wohnen in Fürstenwalde/Spree, Teilzeit (30 h/Woche) und eine pädagogische Fachkraft für unsere stationäre Einrichtung Betreutes Familienwohnen in Fürstenwalde/Spree, Teilzeit (30 h/Woche).

Ihr Profil:
– abgeschlossene Ausbildung zum Heilpädagogen/in oder Erzieher/in (wünschenswert mit therapeutischer Zusatzausbildung)
– idealerweiser Berufserfahrung in der Jugendhilfe
– Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit im Zeitfenster zwischen 7 Uhr und 20 Uhr sowie an Wochenenden
– Gefestigte Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz, die sich durch Zuverlässigkeit und Empathie auszeichnet, Handlungsstrategien konsequent umsetzt und zudem motiviert, zuverlässig und respektvoll im Umgang mit Klienten, Kollegen, Angehörigen und Betreuern ist

Ihre Aufgaben:
– pädagogisch – therapeutische Arbeit mit den Eltern/-teilen im Bezugsbetreuersystem
– Entwicklung einer langfristigen Perspektive für Mutter/Vater und Kind
– Alltagsbegleitung und Unterstützung bei der sozialen und beruflichen Integration
– Unterstützung, Beratung und Begleitung in allen Lebensbereichen der Klienten
– Dokumentation und Berichterstattung
– Kontakte, Antragstellung etc. bei Behörden und Ämtern

Wir bieten ein interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld, ein unbefristetes Angestelltenverhältnis, ein nettes und qualifiziertes Team, Vergütung in Anlehnung an den TVöD, Jahressonderzahlung, Sonn-und Feiertagszuschläge, vermögenswirksame Leistungen, Supervision, externe und interne Weiterbildungen

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an „Haus Kiebitz“ e.V., Dorfstr. 27, 15537 Grünheide (Mark), Ansprechpartnerin Frau Viert.

Zur Unterstützung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft m/w für unsere stationäre Einrichtung Betreutes Familienwohnen und zum Aufbau der ambulanten begleiteten Elternschaft in Fürstenwalde/Spree, Teilzeit. Perspektivisch erfolgt der Einsatz ausschließlich in der amb. begleiteten Elternschaft.

Ihr Profil:
– abgeschlossene Ausbildung zum Heilpädagogen/in oder Erzieher/in mit therapeutischer Zusatzausbildung
– idealerweiser Berufserfahrung in der Jugendhilfe
– Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit im Zeitfenster zwischen 7 Uhr und 20 Uhr sowie an Wochenenden
– Gefestigte Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz, die sich durch Zuverlässigkeit und Empathie auszeichnet, Handlungsstrategien konsequent umsetzt und zudem motiviert, zuverlässig und respektvoll im Umgang mit Klienten, Kollegen, Angehörigen und Betreuern ist

Ihre Aufgaben:
– pädagogisch – therapeutische Arbeit mit den Eltern/-teilen im Bezugsbetreuersystem
– Entwicklung einer langfristigen Perspektive für Mutter/Vater und Kind
– Alltagsbegleitung und Unterstützung bei der sozialen und beruflichen Integration
– Unterstützung, Beratung und Begleitung in allen Lebensbereichen der Klienten
– Dokumentation und Berichterstattung
– Kontakte, Antragstellung etc. bei Behörden und Ämtern

Wir bieten ein interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld, ein unbefristetes Angestelltenverhältnis, ein nettes und qualifiziertes Team, Vergütung in Anlehnung an den TVöD, Jahressonderzahlung, Sonn-und Feiertagszuschläge, vermögenswirksame Leistungen, Supervision, externe und interne Weiterbildungen

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an „Haus Kiebitz“ e.V., Dorfstr. 27, 15537 Grünheide (Mark), Ansprechpartnerin Frau Viert.

Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten zum Vorstellungsgespräch werden von uns nicht erstattet.